Techno Classica 2016

 

Der RX-7 Club Europe war auch in diesem Jahr wieder vom 06. bis 20. April 2016 auf der Techno Classica in Essen vor Ort in Halle 9.1 - dieses Jahr wohl nun wirklich zum letzten mal an dieser Stelle, weil die Halle 9 abgerissen und eine neue, größere gebaut wird!

Unser Motto war "RX-7 SA/FB - der erste und der letzte". Dargestellt wurde dies durch zwei Ausstellungsstücke: zum einen den Motor und den Antriebsstrang samt Hinterachse eines ganz frühen SA; aufgebaut von Willi Schneider und Franz-Josef Baum. Das Ende der FB-Baureihe im Jahr 1985 wurde durch einen FB "GSL-SE" aus den USA dargestellt, den Volker Schmitz mitgebracht hat.

Nachdem Willi, Franz-Josef samt Ehefrau Birgit und Karl den Aufbau des Messestandes am Montag und Dienstag erledigt hatten, konnten am Mittwochmorgen noch letzte Kleinigkeiten justiert werden, damit um 14 Uhr die Pforten zum Fachbesuchertag geöffnet werden konnten.

Der Mittwoch verlief wie gewohnt ruhig, weil wenig Schaulustige die Messe an diesem Tag besuchen - der erhöhte Eintrittspreis lohnt wohl nur für professionelle Autokäufer, die sich eher in den Verkaufshallen tummeln.

Es scheint aber so, als ob die Techno Classica weiterhin an Bedeutung gewinnt, denn der Besucherstrom an den Hauptmessetagen scheint von Jahr zu Jahr dichter zu werden. So war auch an unserem Clubstand stets viel Besuch zu finden und allerlei Fragen zu beantworten bzw. falsche Weisheiten zu korrigieren. Das Spektrum reichte 2016 von "...ja, ja, die hatten ja damals immer die Probleme mit den Dichtleisten!" über "Wie viel verbraucht ein RX-8 denn nun wirklich im Alltag?" bis "This rear axle loks like the one of the early Escort" (diese Hinterachse sieht doch ähnlich aus, wie die vom frühen Escort).

Besucher kamen aus ganz Deutschland aber auch dem weltweiten Ausland: England, Irland, Niederlande, Japan und Neu Seeland, um nur einige zu nennen!

Auch wenn wir keinen Preis bei der Prämierung der Clubstände ergattern konnten bleibt zu beobachten, dass unser Wankelhobby wohlwollend zur Kenntnis genommen und als Bestandteil der Young- und Oldtimerszene akzeptiert wird. So werden wir gerne wieder in 2017 auf der Techno Classica ausstellen, wenn die Hallenstruktur der Messe Essen es zulässt und die SIHA uns einlädt!

Olaf Buchholz


powered by Beepworld