Pfingsttreffen 2013 in Berlin

Ein Pfingsttreffen in der Bundeshauptstadt, wann gab es das schon mal. Unsere Mitlieder Sabine Stoedter und
Hans Katzmann, zwei waschechte" Ickes" hatten ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.
Schon am Freitag trafen die ersten 10 Mitglieder im Treffpunkt  Restaurant Raimons.
Am Samstag stand eine Sightseeingtour auf dem Plan. Schon früh um 08:15 Traf man sich um pünktlich um 10.00
am Abfahrtpunkt Jannowitzbrücke (nähe Alexanderplatz) das Schiff zu erreichen. Es regnete den ganzen Tag
"Hunde und Katzen". Wir waren dann 3:45 auf der Spree und dem Landwehrkanal unterwegs,und konnten viele Sehenswürdigkeiten bestaunen, die vom Land aus teilweise nicht zu erreichen waren. Ab 14.00 konnte jeder Berlin erkunden.
Am Abend dann gemütliches Beisammensein im Restaurant Raymons.
Sonntag schien wieder die Sonne . Eine Kolonnenfahrt war angesagt. Die Fahrt führte über die Havelchaussee zur
Glinicker Brücke. Dann ging es weiter zu Fuß nach Moorlake. Die Rückfahrt führte über Potsdam und Gut
Bornstedt. In der Hofbäckerei Bornstedt wurde sich noch einmal mit Kaffee und Blechkuchen gestärkt.
Am Abend um 18:30 trafen wir uns Im Nobelitaliener Arcino's zum Abendessen und zur Vollversammlung.
Der Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Neuer Beisitzer Presse wurde Uwe Rüter.
Für den Montag hatten die beiden Organistoren noch ein sehr interessantes Angebot im Gepäck.
In der Wiebestraße hatte man die Möglichkeit im Meilenwerk seltene Oldtimer zu besichtigen.
Für die Clubmitglieder wird demnächst ein Protokoll unter dem Link Clubintern veröffentlicht.
Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren Sabine und Hans.

Jan Gustav Ahlers

Anmerkung: Die Fotos können auch einzeln betrachtet werden, nur anklicken!!!!
 

Pfingsttreffen 2013 in Berlin

powered by Beepworld